DIE POSITIVE ENTWICKLUNG IN DER HÖCHSTEN KLASSE BEI DEN YOUNGSTERN VORANTREIBEN

Coach Milos Stankovic hatte vor dem Saisonstart eine recht zaghafte Prognose gewagt: „Wenn wir am Ende Zehnter werden, die Mannschaft beziehungsweise der Einzelne eine tolle Entwicklung erlebt haben, dann ist es genau das, was wir möchten“, sagte Stankovic vor der Saison. Nach der Spielzeit darf die U12 der Kangaroos mächtig stolz sein – auf die persönliche Entwicklung und natürlich, dass sie eine viel bessere Platzierung belegten, als der Trainer voraussagte. Es wurde nämlich am Ende – wie bereits im Vorjahr – der fünfte Rang für die Iserlohner in der Regionalliga, der höchsten Liga in NRW.

Ein tolles Ergebnis, was die tolle Jugendarbeit der Kangaroos mal wieder unterstreicht.

Natürlich sind in diesem Alter Ergebnisse nicht vordergründig, doch der Teamerfolg gibt den Verantwortlichen Recht, dass sie sich auf dem richtigen Weg befinden. Durch die Übernahme durch Jugendkoordinator Martin Miethling wird das Team erneut einen neuen Impuls von Außen bekommen, wenn gleich die Marschrichtung – Spaß am Sport und Entwicklung der Spieler – gleich bleibt.

„Ich werde die Jungs zunächst einmal kennenlernen und dann schauen, was möglich ist. Die Spieler kennen mich noch nicht, ich sie nicht. Aber da wir in Iserlohn eine ganzheitliche Spielidee pflegen wollen, sollte die Eingewöhnung problemlos klappen“, erklärt Miethling.

Co-Trainer wird Moritz Schneider, unser Neuzugang aus Jena in der 2. Basketball Bundesliga ProB.

Drei Trainingseinheiten pro Woche sind geplant, dazu noch Spiele – hier sind die Coachs vor allem für die Trainingssteuerung ganz wichtig. Kids in diesem Alter können ihre körperlichen Grenzen noch nicht richtig einschätzen, so dass ein „Verheizen“ ein Riegel vorgeschoben wird. Vielmehr wird altersgerecht trainiert und auch einfach mal gespielt, damit die Kinder ihre strahlenden Augen behalten, wenn sie in die Halle stürmen, um zu trainieren.

“Individualtaktische und -technische Grundlagen stehen im Vordergrund der Vermittlung in dieser Altersklasse, aber natürlich darf der Spaß nicht zu kurz kommen”, erklärt Miethling. Als Herausforderung beschreibt er die neuen Regeln in dieser Altersklasse, die erst einmal vermittelt werden müssen.

Gespielt wird selbstverständlich auch, nämlich erneut in der Regionalliga – die höchste Spielklasse in Nordrhein-Westfalen. Wer weiß, vielleicht wartet zum Abschluss der neuen Saison ja wieder ein toller fünfter Platz auf die Kangaroos.

KADER:

Philip Maurice Grothe, Richard Hoffman, Emily Koks, Colin Laurenz, Jiaye Liu, Xinran Liu, Moritz Mix, David Ntengu Kabamba, Thorben Schurad, Kadirhan Sentürk, Maximilian Spies, Paul Roger Tinghaus, Jano Tinnefeld, Konstantin Tauchmann, Benjamin Toennies, Julius Trettin

TRAINER

Martin Miethling & Moritz Schneider
TEL +49 162 889 3447

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

TRAININGSZEITEN

Dienstag, Donnerstag und Freitag wie folgt: 

Di.  17:00-18:30 Uhr Sporthalle Sundernallee
Do. 17:00-18:30 Uhr Sporthalle Sundernallee
Fr.   18:30-20:00 Uhr Sporthalle Sundernallee

Sporthalle Sundernalle
Hansaallee 19
58636 Iserlohn

TEL +49 162 8893447

AKTUELLES